Zum Inhalt springen

Wohnen an der Itzel

Das Gebäude der alten Molkerei (Humana) hat lange genug an der Itzel gestanden. Es wird Zeit, sie endlich durch etwas Neues zu ersetzen.

Statt Konsum soll hier Wohnen gut und günstig für Viele, Familien, Alleinstehende, Senioren, entstehen.  Einkaufs- und verkehrsgünstig gelegen, ebenes Terrain, ausreichend Platz für viele Wohnungen – so eine geeignete Wohnbaufläche hat Bad Wildungen sonst nirgends mehr aufzuweisen. Damit die Kinder in Bad Wildungen bleiben können, neue Fachkräfte eine passende Wohnung finden, Wohnen im Alter erschwinglich wird – dafür setze ich mich ein.

%d Bloggern gefällt das: