Zum Inhalt springen

Kategorie: Gesundheit

Das Thema Gesundheit steht im Mittelpunkt in unserer Stadt. Aber sind wir hier schon fit für die Zukunft?

Heloponte-Nachfolge

Bad Wildungen braucht ein Bad für Familien, für Sport, zum Schwimmen lernen und für Kinder-Badespaß.  Gleichzeitig wäre es sehr gut, wenn Gäste aus nah und fern auch wegen dem Bad in unsere Kurstadt kommen. Der Vorteil wäre, dass durch Wellness-Gäste die Investitions- und Betriebskosten mit getragen werden. Gäste möchten genießen und sind so auch Kunden…

Kommentare geschlossen

Gemeindeschwester für aufsuchende Betreuung

Die Stadt soll in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und den Kliniken einen Betreuungsdienst für die Einwohner organisieren. Dieser Betreuungsdienst soll Aufgaben wie eine Gemeindeschwester und wie ein Hausmeister übernehmen. So können auch in den kleineren Ortsteilen Menschen zu Hause bleiben, wenn sie zum Beispiel nach einem Sturz nicht so bewegungsfähig sind.

Kommentare geschlossen

Stadtpolitik muß sich um Tourismus kümmern

Die ehrenamtlichen Stadtverordneten haben viel zu tun, und oft sind sie keine Experten für Fachfragen. Die Entwicklung von touristischen Angeboten in Zusammenarbeit mit Gastgebern und Veranstaltern verlangt dauerhaftes Engagement und schnelle Entscheidungen ohne Parteiengezänk. Ein Ausschuss für Gesundheitstourismus soll diese Aufgabe übernehmen, der fraktionsübergreifend ist und von Fachleuten geführt wird – in Kooperation mit dem Regionalmanagement, der…

Kommentare geschlossen

Kur verbindet Einwohner und Gäste

Das Wort „Kur“ – es klingt für Viele altmodisch und nicht mehr zeitgemäß. Dahinter steckt jedoch die Idee, die Gesundheit zu erhalten oder wieder herzustellen. Dazu dienen medizinische Behandlungen, aber auch durch die Wirkung natürlicher Ressourcen wie Licht, Luft, Quellwasser und Bewegung in angenehmer Umgebung. Bad Wildungen bietet all das. Als Einwohner der Stadt liegt…

Kommentare geschlossen